Kleiderschrank Stress

Kleiderschrank mit geöffneten Türen.Schlechte Kaufgewohnheiten

Kaufen Sie Kleidung nicht impulsiv und ohne Plan, sonst geht es so aus:
Einzelteile kaufen, ohne Plan

Ein Shirt hier, eine Hose da, am Ende haben Sie viele Einzelteile, die nicht zueinander passen.
Kleidung kaufen, nur weil sie stark heruntergesetzt ist

Sie haben ein Schnäppchen gekauft und dabei viel Geld gespart (so dachten Sie zumindest). Jetzt hängt das gute Teil ungetragen im Schrank.
Ein tolles Kleidungsstück kaufen, welches nicht zu den anderen Sachen passt

Wenn das neue Kleidungsstück nicht zu den anderen Sachen in Ihrem Kleiderschrank passt, müssen Sie weitere Teile kaufen, damit es getragen werden kann. Dadurch ist es kein Schnäppchen mehr…
Etwas kaufen, nur weil es im Angebot und Designermode ist

Lassen Sie sich nicht vom Label blenden. Wenn das Kleidungsstück nicht wirklich zu Ihnen passt, werden Sie es nur selten tragen.
Kleidung kaufen, die nicht zu Ihrem Lebensstil passt

Ein schöner Abendanzug, der stark heruntergesetzt, ist kein Schnäppchen, wenn Sie nie die Gelegenheit haben, ihn zu tragen.
Kleidungsstücke kaufen, die eine besondere Pflege brauchen

Wenn ein Kleidungsstück die chemische Reinigung braucht, von Hand gewaschen oder aufwendig gebügelt werden muss, wird es weniger getragen, weil es oft nicht verfügbar ist.
Kleidung kaufen, ohne genau zu wissen, was zu Ihnen passt

Sie haben ein Kleidungsstück gekauft, fühlen sich aber unwohl darin. Wenn Sie genau darüber nachdenken, ist der Grund hierfür, dass das Kleidungsstück ungünstig für Sie ist: Die Farbe ist unvorteilhaft, das Muster passt nicht zu Ihnen, der Stil des Kleidungsstückes ist nicht wirklich der Ihre oder das Modell ist nicht vorteilhaft für Ihren Körper. Vielleicht haben Sie das Kleidungsstück gekauft, weil es gerade in Mode war oder Sie haben sich von einer Verkäuferin oder Freundin beeinflussen lassen, die ihnen eingeredet hat, dass Sie toll darin aussehen.